Carsten Reichert

„Geht es Ihnen gut oder haben Sie ein Kind am Gymnasium?“

Eigentlich mache ich mir nichts aus privaten Blogs im Internet. Es interessiert mich nämlich herzlich wenig, was einzelne Personen in ihrer Freizeit tun. Ein bisschen revidieren musste ich allerdings meine Prinzipien, als ich auf den Blog einer jungen Gymnasiallehrerin gestoßen bin:

gestreift – berührt – geteilt

Anekdotisch berichtet die Bloggerin aus ihrem Alltag als Lehrerin und Mutter. Es regt zum rchmunzeln, nachdenken und handeln an, wenn man die beinahe täglich erscheinenden Beiträge zu lesen bekommt.

Nur wenige Pädagogen haben die Gabe, selbstreflexiv zu sein. Ob es mir gelingen wird, weiß ich nicht. Man kann es sich aber zumindest einmal vornehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.